Integrationsförderung im Kanton Schaffhausen

Dank dem kantonalen Integrationskredit können jährlich zahlreiche Integrationsprojekte finanziell unterstützt werden.

Ausschreibung 2017

Gestützt auf Artikel 55 AuG richtet der Bund Finanzbeiträge für die Integration von Migranten und Migrantinnen aus und bezeichnet die Förderungsbereiche. Der Bundesrat und die Kon- ferenz der Kantonsregierungen KdK haben die inhaltlichen Rahmenbedingungen für die kantonalen Integrationsprogramme (KIP) der Jahre 2014-2017 definiert.

Die Ausschreibung 2017 enthält wichtige Neuerungen, auf die wir die Sprachkursanbieter aufmerksam machen möchten. Sie betreffen in erster Linie die Strategie zur Umsetzung von FIDE. Es ist mittelfristig davon auszugehen, dass die Ausbildungsvorgaben nach FIDE zu den Grundvoraussetzungen gehören werden. Die Trägerschaften werden deshalb aufgefordert, dies in ihren Weiterbildungsstrategien zu berücksichtigen.

Bei Fragen können Sie sich an den kantonalen Integrationsdelegierten wenden: Mail

  • Ausschreibung 2017 doc
  • Gesuchseingabe Mindestanforderungen Sprache und Bildung 2017 doc
  • Gesuchseingabe Frühe Förderung pdf
  • Deckblatt 2017 doc

Berichterstattung 2014-2017

Die Berichterstattung 2016 der "Sprach- & Integrationskurse" enthält als besonderen Schwerpunkt die Qualifikation der Lehrpersonen. Zusätzlich zur allgemeinen Berichterstattung sind deshalb die Qualifikationen sämtlicher Lehr- und Betreuungspersonen aufzuführen. Bei ungenügenden Qualifikationen ist aufzuzeigen, welche Massnahmen zur Erlangung der notwendigen Qualifikationen in welchem Zeitraum vorgesehen sind.

  • Deckblatt Integrationsförderung 2014-2017 doc
  • Qual. Berichterstattung Sprach- & Integrationskurse, Kurzbericht doc
  • Statistik - Sprach- & Integrationskurse 2014-2017 doc
  • Qual. Berichterstattung Frühe Förderung doc
  • Leistungsumfang & Kosten doc

Integrationsdelegierter des Kantons Schaffhausens

Integres

Krebsbachstrasse 61

8200 Schaffhausen

Suchen